Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

DIE VORTEILE VON RADREISEZIELEN

Kategorie
Präsentation

Datum
9. März 2018

Zeit
11:30 - 12:30 Uhr

Ort
Halle 4.1, Hauptbühne

Fahrräder werden für die europäische Tourismusbranche immer wichtiger. Im Jahr 2016 unternahmen allein in Deutschland 5,2 Millionen Menschen eine Radreise. Laut einer vom Europäischen Parlament im Jahr 2012 in Auftrag gegebenen Studie trägt der Fahrradtourismus jährlich mit 44 Milliarden Euro zur europäischen Wirtschaftsleistung bei. Bei dieser interaktiven Veranstaltung werden die vielen Vorteile des Fahrradtourismus für touristische Reiseziele hervorgehoben. Zu Wort kommen Experten aus dem Inland (Deutschland) und dem europäischen und internationalen Ausland. Zudem werden während der Veranstaltung die ersten EuroVelo Cycle Tourism Awards verliehen. 

Das Publikum kann Fragen zur erfolgreichen Fahrradtourismusentwicklung twittern, die dann bei den Folgeveranstaltungen auf der Adventure-Bühne, Halle 4.1b, beantwortet werden.

Nach der Veranstaltung sind die Zuhörer eingeladen, auf der Adventure-Bühne in Halle 4.1b zusammen mit den Preisträgern zu feiern und mehr darüber zu erfahren, wie Radreiseziele erfolgreich entwickelt werden.

Moderiert von: 

  • Ádám Bodor, Advocacy und Leiter EuroVelo, Europäischer Radfahrer-Verband (ECF), Belgien
  • Bernadette Felsch, Stellv. Vorstandsvorsitzende, Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e.V. (ADFC), Deutschland

DIE GLOBALE PERSPEKTIVE

  • N. N., Vertreter, Weltorganisation für Tourismus (UNWTO)

EUROPA GEHT VORAN

  • Eduardo Santander, Geschäftsführer, European Travel Commission (ETC); Belgien
  • Ádám Bodor, Advocacy und Leiter EuroVelo, Europäischer Radfahrer-Verband (ECF), Belgien

DAS DEUTSCHE ERFOLGSREZEPT

  • Louise Böhler, Consultant, Produktmanagement Tourismus, Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e.V. (ADFC); Deutschland

ERSTMALIGE VERLEIHUNG DER EUROVELO CYCLE TOURISM AWARDS