Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Presse-Information

16. Januar 2018

ITB BuchAwards 2018: Die Preisträger

Auszeichnungen u. a. für Andrea Böhm, Nino Haratischwili, Matthias Politycki, Ulrich Schmid, Detlev von Oppeln und Ulrich Wickert

Die Preisträger der ITB BuchAwards 2018 stehen fest: Darunter sind u.a. „Frankreich muss man lieben, um es zu verstehen“ von Ulrich Wickert, „Couchsurfing in Russland. Wie ich fast zum Putin-Versteher wurde“ von Stephan Orth sowie der Reisebildband „Syrien. Ein Land ohne Krieg“ von Lutz Jäkel und Lamya Kaddor. Der Länderpreis ist dem offiziellen Partnerland, Mecklenburg-Vorpommern, gewidmet. Mit den ITB BuchAwards zeichnet die ITB Berlin nationale und internationale Publikationen in unterschiedlichen Kategorien und Themenfelder aus. Dabei kooperiert die ITB Berlin in diesem Jahr erstmals mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Ziel der Preisverleihung ist es, Aufmerksamkeit für hochwertige und bedeutende Publikationen im Bereich Reise und Tourismus zu schaffen. Die ITB BuchAwards sind nicht dotiert.

Im Rahmen der Frankfurter Buchmesse wird von der Jury der ITB BuchAwards erstmalig eine Auszeichnung in der Kategorie »Ehrengast der Frankfurter Buchmesse« (2018 Georgien) vergeben.

Die Preisverleihung der ITB BuchAwards 2018 findet am Freitag, 09. März 2018, um 16 Uhr statt. Sie wird im Palais am Funkturm, der Award-Location der ITB Berlin, ausgetragen und von Mary Amiri moderiert.

Die Preisträger der ITB BuchAwards 2018 im Überblick:

DestinationsAward
Mecklenburg-Vorpommern

Sabine Becht, Sven Talaron
»Mecklenburg-Vorpommern«
Michael Müller Verlag

Länderwissen – aktuell
WM-Land 2018: Russland

Ulrich Schmid
»Technologien der Seele«
Vom Verfertigen der Wahrheit in der russischen Gegenwartskultur
Suhrkamp Verlag

Ulrich Schmid (Hg.)
»Russland«
Das große Lesebuch
S. Fischer Verlag

Ian Barnes
»Ruheloses Russland«
3000 Jahre Geschichte in Karten
Theiss Verlag/WBG

Stephan Orth
»Couchsurfing in Russland«
Wie ich fast zum Putin-Versteher wurde
Malik/Piper Verlag

Christopher und Melanie Rice
Vis-à-Vis »Moskau«
Dorling Kindersley Verlag

Touristisches Fachbuch

Bernd Eisenstein, Rebekka Schmudde, Julian Reif, Christian Eilzer (Hg.)
»Tourismusatlas Deutschland«
UVK Verlagsgesellschaft mit UVK/Lucius

Sven Groß
»Handbuch Tourismus und Verkehr«
utb./Verlag UVK/Lucius

Touristisches Sachbuch

Matthias Schickhofer
»Schwarzbuch Alpen«
Warum wir unsere Berge retten müssen
Christian Brandstätter Verlag

Kartografie – Atlanten

»KOSMOS Welt der Karten«
Historische und moderne Kartografie im Dialog
Franckh-Kosmos Verlag

Kartografie – Globen

COLUMBUS Royal™
COLUMBUS Verlag

Deutsche Reisegebiete
Sachsen

Kaj Kinzel
»Erlebniswandern mit Kindern Elbsandsteingebirge«
Bergverlag Rother

Siiri Klose
DuMont direkt »Dresden«
DuMont Reiseverlag

Susann Buhl
DuMont direkt »Leipzig«
DuMont Reiseverlag

Henner Kotte
»Dresden«
Die 99 besonderen Seiten der Stadt
mdv Mitteldeutscher Verlag

Henner Kotte
»Leipzig«
Die 99 besonderen Seiten der Stadt
mdv Mitteldeutscher Verlag

Das literarische Reisebuch

Matthias Politycki
»Schrecklich schön und weit und wild«
Warum wir reisen und was wir dabei denken
Hoffmann und Campe Verlag

Erling Kagge
»Stille«
Ein Wegweiser
Insel Verlag

Rainer Wieland (Hg.)
»Das Buch der Deutschlandreisen«
Von den alten Römern zu den Weltenbummlern unserer Zeit
Propyläen Verlag

KulturEN

Ulrich Wickert
»Frankreich muss man lieben, um es zu verstehen«
Hoffmann und Campe Verlag

Andrea Böhm
»Das Ende der westlichen Weltordnung«
Eine Erkundung auf vier Kontinenten
Pantheon Verlag

Günther Bayerl, Florian Heine
»Welterbe«
Deutschlands lebendige Vergangenheit
Frederking & Thaler Verlag

Reise-Bildband
Lutz Jäkel, Lamya Kaddor
»Syrien«
Ein Land ohne Krieg
Malik/Piper Verlag

Reise-Kochbuch

Zohre Shahi
»Jaan«
Die Seele der persischen Küche
Gräfe und Unzer Verlag

Heimo Aga, Nicole Schmidt
»Teigtaschen«
Eine Reise zu den besten Rezepten der Welt
Hädecke Verlag

Tourguide Fahrrad

Reto Fehr
»Tour dur d'Schwiiz«
In 95 Etappen durch die unbekannte Heimat
Hützen + Partner Verlag

Wanderbildband

»Wanderbares Deutschland«
Über 7500 km faszinierende Qualitätswanderwege
Kompass-Karten

Das besondere Reisebuch
für Kulturreisende

Ed Bartlett
»Street Art«
Kunst & Festivals weltweit
Lonely Planet/MAIRDUMONT

Das besondere Reisebuch
für Kinder

»Mit Paddington durch London«
Das große Pop-up-Buch zum Film
Knesebeck Verlag

Das besondere Reisebuch
für Segler

Stephan Boden + Polly
»EinHundSegeln«
Delius Klasing Verlag

LifetimeAward
Abenteurer

Bernd Römmelt
Für »Im Bann des Nordens« Abenteuer am Polarkreis
Knesebeck Verlag

LifetimeAward
Verleger

Detlev von Oppeln
Der Spezialist für den Osten/verlegerisches Werk
Trescher Verlag

Managementpreis
der ITB Berlin

Frank Riedinger
»Die letzten Nomaden der Mongolei«
NG Buchverlag

Reise-Kalender

Naturfotograf Frank Krahmer
»Das Meer 2018«
Weingarten/Athesia Kalenderverlag

Ehrengast der Frankfurter Buchmesse
Georgien

Giorgi Kvastiani, Vadim Spolanski, Andreas Sternfeldt
»Georgien«
Unterwegs zwischen Kaukasus und Schwarzem Meer
Trescher Verlag

Marlies Kriegenherdt
»Georgien«
Handbuch für individuelles Entdecken
Reise Know-How Verlag

Nino Haratischwili
Das achte Leben (für Brilka)
Ullstein Taschenbuch Verlag

Der Jury 2018 gehören an:

• Eckart Baier (Buchjournal)
• Cornelia Camen (BuchMarkt)
• Prof. Dr. Roland Conrady (Hochschule Worms/University of Applied Sciences)
• Armin Herb (Sprecher der Jury, Redaktionsbüro Herb)
• Regine Kiepert (Schropp Land & Karte)
• Martina Kraus (RavensBuch)
• Philipp Laage (dpa Themendienst)
• Karl Mertes (Journalist)
• Burghard Rauschelbach (Consultant Sustainable Tourism)
• David Ruetz (Vorsitzender der Jury, Head of ITB Berlin)
• Raphaela Sabel (Schweizer Buchhandel)
• Gerd W. Seidemann (Journalist)

Über die ITB Berlin und den ITB Berlin Kongress

Die ITB Berlin 2018 findet von Mittwoch bis Sonntag, 7. bis 11. März, statt. Von Mittwoch bis Freitag ist die ITB Berlin für Fachbesucher geöffnet. Die ITB Berlin ist die führende Messe der weltweiten Reiseindustrie. 2017 stellten mehr als 10.000 Aussteller aus 184 Ländern ihre Produkte und Dienstleistungen rund 169.000 Besuchern, darunter 109.000 Fachbesuchern, vor. Parallel zur Messe läuft der ITB Berlin Kongress von Mittwoch bis Samstag, 7. bis 10. März 2018. Er ist weltweit der größte Fachkongress der Branche. Der Eintritt zum ITB Berlin Kongress ist für Fachbesucher und Aussteller kostenlos. Mehr Informationen sind zu finden unter www.itb-berlin.de, www.itb-kongress.de und im ITB Social Media Newsroom.

Über den Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels ist die Interessenvertretung der deutschen Buchbranche gegenüber der Politik und der Öffentlichkeit. Er wurde 1825 gegründet und vertritt rund 5.000 Buchhandlungen, Verlage, Zwischenbuchhändler und andere Medienunternehmen. Er veranstaltet die Frankfurter Buchmesse, vergibt den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels sowie den Deutschen Buchpreis, engagiert sich in der Leseförderung und für die Freiheit des Wortes.

Pressekontakt Börsenverein des Deutschen Buchhandels:

Thomas Koch, Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
T: +49 (0) 69 13 06 293
M: t.koch@boev.de
www.boersenverein.de | www.facebook.com/boersenverein

Akkreditieren Sie sich jetzt für die ITB Berlin 2018 online unter www.itb-berlin.de/Presse/Akkreditierung/.

Treten Sie dem ITB Pressenetz auf www.xing.de bei.
Werden Sie Fan der ITB Berlin auf www.facebook.de/ITBBerlin.
Folgen Sie der ITB Berlin auf www.twitter.com/ITB_Berlin.
Aktuelle Informationen finden Sie im Social Media Newsroom auf newsroom.itb-berlin.de.

Pressemeldungen im Internet finden Sie unter www.itb-berlin.de im Bereich Presse / Pressemitteilungen. Nutzen Sie auch unseren Service und abonnieren Sie dort die RSS-Feeds.

Weiteres Pressematerial finden Sie auch im Presseportal von news aktuell unter: www.presseportal.de/Messe Berlin.