Navigation | Page content | Additional information

Page content

Press Release

06. February 2017

ITB Hospitality Day: Im Rausch der Trends und Innovationen

Zwischen nüchterner IT und lebendiger Reisewelt, flankiert von Krisen und Chancen: die Themen des ITB Hospitality Day 2017 auf dem ITB Berlin Kongress – Eintritt für Fachbesucher kostenlos

Als Impulsgeber und Plattform für den Erfahrungsaustausch internationaler Führungskräfte in der Hotellerie hat der ITB Hospitality Day seit zwölf Jahren einen festen Platz im ITB Berlin Kongress. Am Donnerstag, 9. März 2017, stehen wieder topaktuelle Themen auf der Agenda und hochkarätige Speaker gehen den Zukunftstrends der Hotelbranche auf den Grund.

Der ITB Hospitality Day startet mit einem globalen Trend: Die gute alte Jugendherberge hat sich zum Social Hub für Junggebliebene weiterentwickelt. Das Thema für Globetrotter mit kleinem und großem Budget heißt „Hostels – refreshed“. Kreative Newcomer wie etablierte Ketten melden sich zu Wort: Eric van Dijk, COO von Meininger Hotels; Frank Uffen, Director Marketing & Partnership der neuen Gruppe The Student Hotels; Frédéric Fontaine, Senior Vice President Global Marketing und zuständig für das junge Innovation Lab von AccorHotels sowie Paul Halpenny, Director of Group Supply der spezialisierten Buchungsplattform Hostelworld.

Über den gesamten ITB Berlin Kongress zieht sich in diesem Jahr das Stichwort „Künstliche Intelligenz“. Heißt die Hotel-Branche die Digitalisierung willkommen, mit all ihren Innovationen in der Automatisierung, im Internet der Dinge und in Künstlicher Intelligenz? Die Talkrunden-Gäste werden differenzieren, welche Ideen und Schnittstellen Sinn machen: Dr. Andriew Lim, Professor für Innovation und Technopreneurship in Hospitality an der HotelSchool The Hague; Hubert Viriot, CEO der technologie-affinen Yotel Hotels; Andreas Pröfrock, Director Strategic Alliances and Technology Partnerships des IT Solution Providers Alcatel-Lucent sowie der Vertreter einer Hotelkette.

Jedenfalls liegen Technologie und „Taste“ nah beieinander, wie der spanische Sterne-Koch Paco Roncero mit seiner Food-Inszenierung Sublimotion zeigt. Wie werden Hotels mit der Herausforderung Food & Beverage umgehen? Das erforschen der international versierte Gastro-Berater Jean Georges Ploner (Netzwerk Global F&B Heroes), Christoph Hoffmann, CEO der 25hours Hotel Company, und Urban Denk, Director Culinary Innovation and Development von Steigenberger Hotels and Resorts. Im Panel geht es nicht nur um Culinary Art, sondern um die ganze Bandbreite „Von Foodies über Food Design bis No Food“.

Auch das sensible Thema „Safety first“ steht auf der Agenda des ITB Hospitality Day. Wie können Städte, Hotelgruppen und andere Business-Partner angesichts von Terror und Katastrophen das Vertrauen von Reisenden zurückgewinnen? Krisen-Manager und Hoteliers streben nach vernetzter Sicherheit. Auf dem Podium: der Top-Security Chef von Carlson Rezidor Hotel Group, Vice President Paul Moxness; der Osteuropa- und Türkei-Verantwortliche von AccorHotels/Swissôtel, Gerhard Struger; der Global Product Manager for Safety and Security von Carlson Wagonlit Travel, Georges-Pierre Cladogenis und Sebastien Maire, der neue Chief Resilience Officer der Stadt Paris.

Unter den Krisen leiden auch Russland und Griechenland, wohingegen Iran und Georgien aufblühen. Wie schaffen es Hoteliers und Touristik-Experten, in guten und schlechten Zeiten ihre Hotel-Performance hochzuhalten? Über „Glückskinder und Pech-Vögel“ diskutieren Omer Z. Kaddouri, CEO von Rotana Hotels (für Iran); Walter C. Neumann, CEO Azimut Hotels (Russland), George Chogovadze, Chef der Georgian National Tourism Administration, und Dr. Aris Ikkos vom Forschungsinstitut Insete (für Griechenland).

Mit einem speziellen Blick auf die Distributionswelt schließt die Hotelkonferenz 2017 ab. Wie beeinflussen Metasearcher & Co. die Online-Performance von Hoteliers? „Die unsichtbare Schlacht um den Gast“ schlagen auf der Bühne Trivago-Geschäftsführer Johannes Thomas, Tobias Ragge, Geschäftsführer der HRS Group, und Marius Donhauser, Eigentümer des privat geführten Hotels Der Salzburger Hof und Gründer von hotelkit.

HospitalityInside.com ist exklusiver Medienpartner und Organisator des ITB Hospitality Day.

Live-Streaming im Internet und Kongress-Programm abrufbar

Zahlreiche Sessions des ITB Berlin Kongresses werden im Internet live übertragen. Das gesamte Kongressprogramm ist unter www.itb-kongress.de/programm abrufbar.

Über die ITB Berlin und den ITB Berlin Kongress

Die ITB Berlin 2017 findet von Mittwoch bis Sonntag, 8. bis 12. März, statt. Von Mittwoch bis Freitag ist die ITB Berlin für Fachbesucher geöffnet. Parallel zur Messe läuft der ITB Berlin Kongress von Mittwoch bis Samstag, 8. bis 11. März 2017. Er ist weltweit der größte Fachkongress der Branche. Die World Tourism Cities Federation (WTCF) ist Co-Host des ITB Berlin Kongresses. Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) sowie das Ministerium für Kultur und Tourismus der Republik Türkei sind Platin Sponsoren. Dubai Tourism, MC Group und Metro AG sind Gold Sponsoren, Louvre Hotels und Studiosus sind Silber Sponsoren und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) zusammen mit dem Deutschen Tourismusverband DTV ist Bronze Sponsor. Der Eintritt zum ITB Berlin Kongress ist für Fachbesucher kostenlos. Mehr Informationen sind zu finden unter www.itb-kongress.de. Slowenien ist der Convention & Culture Partner der ITB Berlin 2017. Die ITB Berlin ist die führende Messe der weltweiten Reiseindustrie. 2016 stellten mehr als 10.000 Aussteller aus 187 Ländern ihre Produkte und Dienstleistungen rund 180.000 Besuchern, darunter 120.000 Fachbesuchern, vor.

Akkreditieren Sie sich ab sofort online für die ITB Berlin unter www.itb-berlin.de/Presse/Akkreditierung/.

Treten Sie dem ITB Pressenetz auf www.xing.com bei.
Werden Sie Fan der ITB Berlin auf www.facebook.de/ITBBerlin.
Folgen Sie der ITB Berlin auf www.twitter.com.
Sie finden aktuelle Informationen im Social Media Newsroom auf newsroom.itb-berlin.de

Pressemeldungen im Internet finden Sie unter www.itb-berlin.de im Bereich Presse/Pressemitteilungen. Nutzen Sie auch unseren Service und abonnieren Sie dort die RSS-Feeds.

Weiteres Pressematerial finden Sie auch im Presseportal von news aktuell unter: www.presseportal.de/Messe Berlin.