Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Presse-Information

08. März 2015

Ausstellerstimmen zur ITB Berlin 2015

Uwe Müller, Leiter Vertrieb Deutschland & Verbundmärkte Deutsche Lufthansa AG: „Für uns war die diesjährige ITB eine erfolgreiche Messe, die sich für Lufthansa voll und ganz gelohnt hat. An unserem Stand hatten wir noch nie so viele Gespräche und Kontakte zu unseren Geschäftspartnern. Mit Ihren Besuchern aus der ganzen Welt bietet die ITB für uns als globale Fluggesellschaft eine hervorragende Plattform, auf der wir die wichtigsten Themen und Produkte unseren Kunden persönlich präsentieren können. So effektiv gelingt uns dies nur hier unter dem „Funkturm.“

Thierry Antinori, Executive Vice President und Chief Commercial Officer von Emirates: „Seit zwei Jahrzehnten ist die ITB Berlin ein Pflichttermin für Emirates. Auch die ITB 2015 war ein voller Erfolg und wir sind mit den Ergebnissen sehr zufrieden. Die Messe ist eine ideale Plattform, um unsere neusten Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren und uns mit Kunden und wichtigen Interessengruppen der Branche auszutauschen. Die ITB Berlin ist die größte Messe, die Emirates außerhalb seiner Heimat Dubai besucht – dies unterstreicht unser Bekenntnis zum europäischen und deutschen Markt.“

Dr. Tahsin Yilmaz, Botschaftsrat für Kultur, Botschaft der Republik Türkei: „Der Auftritt der Türkei als größter Aussteller der ITB war ein voller Erfolg! Wir haben sehr gute Fachgespräche mit der Reiseindustrie und der Presse geführt. Auch unsere 120 Aussteller berichten, dass sich die Messe als wichtigster Branchentreffpunkt der Welt bestätigt. Die Türkei zählt für die Deutschen zu den wichtigsten Reiseländern – und das große Interesse der Besucher hat dies erneut bestärkt.“

Navin Dissanayake, Minister für Tourismus und Sport Sri Lankas: „Es ist bereits die 47. Teilnahme Sri Lankas auf der ITB Berlin, und wir haben jedes Jahr hier sehr gute Erfahrungen gemacht. Der deutsche Markt ist mit derzeit über 100.000 Besuchern jährlich und Zuwachsraten um 20 Prozent sehr wichtig. Wir sind hier, um diese Werte weiter auszubauen und sehr optimistisch, dass uns das auch gelingen wird.“

Evelyn Dathe, Representing Agent of NYC & Company: „Wir hatten mit New York City & Company eine sehr erfolgreiche Messe und sind extrem froh, wie groß der Andrang in der Nordamerika-Halle war. Der neue Stand von New York City ist sehr gut angekommen und war immer voll. Nicht nur unsere Themen waren gefragt, sondern es gab auch Sonder-Events wie die Vorstellung der Datenbrille, mit der Thomas Cook New York virtuell erlebbar machte. Das sorgte für zusätzliche Aufmerksamkeit. Wir sind sehr glücklich, aus vielen Synergien nutzen zu können und haben etliche Optionen wahrgenommen, um überall präsent zu sein – auch außerhalb unseres Standes, darunter die Pressekonferenz, das Visit USA-Frühstück und diverse Veranstaltungen. Es war eine sehr geschäftige ITB und wir sind sehr zuversichtlich, dass wir von den guten Ergebnissen lange profitieren werden.“

U Htay Aung, Minister für Hotels und Tourismus der Republik der Union von Myanmar: „Die ITB Berlin ist eine der wichtigsten internationalen Reisemessen und touristische Dienstleister aus Myanmar stellen seit vielen Jahren auf der ITB aus. Aber 2015 ist ein besonders gutes Jahr für uns. Warum? Der Tourismus in Myanmar boomt seit 2011 und in 2014 kamen erstmals mehr als drei Millionen Besucher in das Land. Dieses Jahr erwarten wir ein weiteres Wachstum, weil die touristischen Dienstleister Myanmars mittlerweile sehr enge Beziehungen zu Ihren internationalen Kunden und Partnern pflegen. Hoffen wir also auf eine gute Zukunft!"

Otto Aufleger, Marketingchef der Regensburg Tourismus GmbH: „Wir waren an den Fachbesuchertagen bei Reiseveranstaltern sehr gefragt. Es gab einen regelrechten Ansturm. Das ist für uns eine neue ITB-Qualität.“

Axel Biermann, Geschäftsführer Ruhr Tourismus GmbH: „Die ITB war für uns wieder ein voller Erfolg. Wir konnten viele Reiseveranstalter von der häufig immer noch unbekannten Attraktivität des Ruhrgebiets überzeugen und wurden in zahlreiche weitere Veranstalterprogramme aufgenommen. Daneben kam unsere neue Besprechungslounge im Industrieloft-Design bei unseren Gesprächspartnern sehr gut an.“

Gordana Plamenac, CEO Nationaler Tourismusverband Serbien (NTOS): „ITB Berlin 2015 has given Serbia the opportunity to feature at a larger scale the success and new product presentations as well as the accomplishments in new communication channels and promotion. At the same time we have regained the confidence that some of the projects such as the Danube or “holiday for all” are something that has raised increased awareness and is a hot topic at ITB Berlin too.”

“Die ITB Berlin 2015 hat Serbien erneut die Möglichkeit gegeben, Fortschritte und neue Produktpräsentationen weiter zu verbreiten und auf Erfolge in neuen Kommunikationskanälen und im Bereich Promotion einzugehen. Gleichzeitig wurde unsere Zuversicht in Projekte wie die Donau oder „Urlaub für alle“ bestärkt, da diese zunehmend Beachtung finden und auch für die ITB wichtige Themen sind.“

Andreas M. Gross, Vorsitzender Arbeitsgemeinschaft Lateinamerika: „Eine großartige Messe - für uns als Anbieter, aber auch als Veranstalter des Lateinamerika-Forums beim ITB Kongress. Die Resonanz war gut, Kontakte und Geschäfte auch, berichten viele unserer Mitglieder."

Klaus Ennen, Marketing-Chef Amadeus Deutschland: „Ich habe von all unseren vier Firmen hervorragendes Feedback. Der Stand war immer voll. Terminierten Gespräche und spontane Besuche hielten sich die Waage. Der Schritt zurück auf die ITB Berlin, den sowohl unsere Kunden als auch unsere Vertriebsmitarbeiter einforderten, und das ‚auf der Messe ein Zuhause haben‘ haben sich auf jeden Fall bewährt.“

Über die ITB Berlin und den ITB Berlin Kongress

Die ITB Berlin 2015 fand von Mittwoch bis Sonntag, 4. bis 8. März, statt. Von Mittwoch bis Freitag war die ITB Berlin für Fachbesucher geöffnet. Parallel zur Messe lief der ITB Berlin Kongress von Mittwoch bis Freitag, 4. bis 6. März 2015. Er ist weltweit der größte Fachkongress der Branche. Mehr Informationen sind zu finden unter http://www.itb-kongress.de. Die ITB Berlin ist die führende Messe der weltweiten Reiseindustrie. 2015 stellten 10.096 Aussteller aus 186 Ländern ihre Produkte und Dienstleistungen rund 175.000 Besuchern, darunter rund 115.000 Fachbesuchern vor.

Treten Sie dem ITB Pressenetz auf http://www.xing.to/itb-pressenetz bei.
Werden Sie Fan der ITB Berlin auf http://www.facebook.de/ITBBerlin.
Folgen Sie der ITB Berlin auf https://twitter.com/ITB_Berlin.
Sie finden aktuelle Informationen im Social Media Newsroom auf http://newsroom.itb-berlin.de

Pressemeldungen im Internet finden Sie unter http://www.itb-berlin.de im Bereich Presse/Pressemitteilungen. Nutzen Sie auch unseren Service und abonnieren Sie dort die RSS-Feeds.