Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Presse-Information

06. März 2017

ITB Buyers Circle: Exklusive Geschäfte im kleinen Kreis

Kaufstarke Einkäufer aus aller Welt – ITB Speed Networking Event vernetzt Top-Buyer mit Ausstellern –Services vor Ort sparen Zeit und machen Teilnahme auf der ITB Berlin noch erfolgreicher

Treffpunkt für die Top Einkäufer der Reiseindustrie: In seiner sechsten Auflage begrüßt der ITB Buyers Circle dieses Jahr wieder 1.000 Top-Einkäufer aus aller Welt. Sie arbeiten für Start-ups, mittelständische Unternehmen bis hin zu Global Playern, vorrangig in den Bereichen Leisure, MICE oder Business Travel.

David Ruetz, Head of ITB Berlin, erklärt: „Der ITB Buyers Circle ist eine der vielen Erfolgsgeschichten der ITB Berlin. Jedes Jahr bewerben sich mehr Top-Einkäufer, viele begrüßen wir dieses Jahr zum ersten Mal, andere zum wiederholten Male. Das zeigt uns, dass wir mit diesem exklusiven Treffpunkt für Einkäufer einen Nerv treffen.“

Die Einkäufer haben sich zwischen November und Februar für eine Zulassung beworben. Jede Anfrage wurde von einem international besetzten Team bewertet. Für die Mitglieder des ITB Buyer Circle 2017 gilt:

• 90 % sind Entscheidungsträger

• 80 % sind für Reiseveranstalter oder Reisebüros tätig

• 70 % sehen die wirtschaftliche Entwicklung ihrer Branche positiv

• 70 % arbeiten in Europa und in der ganzen Welt

• 60 % haben Entscheidungshoheit über mindestens 1 Mio. EUR

• Etwa die Hälfte arbeiten in Unternehmen mit bis zu 100 Mitarbeitern

• 40 % haben die ITB Berlin mindestens 10 Mal besucht

Die Mitgliedschaft im ITB Buyers Circle geht mit einer Vielzahl an exklusiven Vorteilen einher. Mitglieder im ITB Buyers Circle erhalten freien Eintritt zur ITB Berlin und dem ITB Berlin Kongress. In separaten Räumen können sie ihre Business-Termine wahrnehmen und dank des Shuttleservices und den Fast Lanes verlieren sie trotz Messetrubel keine Zeit.

1.000 Termine an einem Vormittag

Zusätzlich organisiert die ITB Berlin gezielte Veranstaltungen für einzelne Käufergruppen. Neben der ITB Chinese Night, 8. März 2017, wird es erstmalig eine Luxury Reception, 10. März 2017, und ein Travel Technology Breakfast, 10. März 2017, geben. Das bereits bewährte ITB Speed Networking kommt der Nachfrage von Einkäufern und Austellern nach und bietet erstmals ein Vorab-Matchmaking an. Für das Event am 9. März, 9.30 bis 11 Uhr, sind bereits 1.000 Termine vereinbart worden.

Als offizieller Sponsor für den ITB Buyers Circle und das ITB Speed Networking 2017 konnte die Sundance Travel Group powered by LATIF Group gewonnen werden. Sie vertreibt Hotels in Alamein, Kairo und Sharm El Sheikh. Mit einem Investitionsvolumen von USD 2,7 Mrd. ist die LATIF Gruppe eine der führenden Marken auf dem ägyptischen Immobilien- und Tourismusinvestmentsektor.

Über die ITB Berlin und den ITB Berlin Kongress

Die ITB Berlin 2017 findet von Mittwoch bis Sonntag, 8. bis 12. März, statt. Von Mittwoch bis Freitag ist die ITB Berlin für Fachbesucher geöffnet. Parallel zur Messe läuft der ITB Berlin Kongress von Mittwoch bis Samstag, 8. bis 11. März 2017. Er ist weltweit der größte Fachkongress der Branche. Der Eintritt zum ITB Berlin Kongress ist für Fachbesucher kostenlos.
Mehr Informationen sind zu finden unter www.itb-kongress.de. Slowenien ist der Convention & Culture Partner der ITB Berlin 2017. Die ITB Berlin ist die führende Messe der weltweiten Reiseindustrie. 2016 stellten mehr als 10.000 Aussteller aus 187 Ländern ihre Produkte und Dienstleistungen rund 180.000 Besuchern, darunter 120.000 Fachbesuchern, vor.

Akkreditieren Sie sich ab sofort online für die ITB Berlin unter www.itb-berlin.de/Presse/Akkreditierung/.

Treten Sie dem ITB Pressenetz auf www.xing.com bei.
Werden Sie Fan der ITB Berlin auf www.facebook.de/ITBBerlin.
Folgen Sie der ITB Berlin auf www.twitter.com.
Sie finden aktuelle Informationen im Social Media Newsroom auf newsroom.itb-berlin.de

Pressemeldungen im Internet finden Sie unter www.itb-berlin.de im Bereich Presse/Pressemitteilungen. Nutzen Sie auch unseren Service und abonnieren Sie dort die RSS-Feeds.

Weiteres Pressematerial finden Sie auch im Presseportal von news aktuell unter: www.presseportal.de/Messe Berlin.