Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Presse-Information

17. Januar 2017

ITB BuchAwards 2017: Die Preisträger

Auszeichnungen u. a. für Art Wolfe, Laurent Baheux, Andreas Kieling und Kilian Schönberger, Ilona Hupe, Michael Iwanowski, Nikolaus Gelpke, Christine Thürmer, Robert Macfarlane, Jörg Maurer, Werner Pawlok, Jens Glüsing und Michael Pasdzior

Die Preisträger der ITB BuchAwards 2017 stehen fest. Der große Länderpreis ist der Destination Botswana, dem offiziellen Partnerland der ITB Berlin 2017, gewidmet. Mit den ITB BuchAwards zeichnet die ITB Berlin – ermittelt durch eine unabhängige Jury in einem breiten Spektrum variierender Kategorien und Themenfelder – nationale und internationale Veröffentlichungen vorrangig in deutscher Sprache oder deutscher Übersetzung aus. Ziel der Preisvergabe ist es, Aufmerksamkeit für hochwertige Publikationen im Bereich Reise und Tourismus zu schaffen. Die Jury konnte mehrere Auszeichnungen pro Kategorie vergeben. Die ITB BuchAwards sind nicht dotiert.

Die Preisverleihung der ITB BuchAwards 2017 findet am Freitag, 10. März 2017, um 16 Uhr statt. Sie wird im Palais am Funkturm, der Award-Location der ITB Berlin, ausgetragen und von Mary Amiri moderiert.

Die Preisträger der ITB BuchAwards 2017

Fachpublikationen:

Touristisches Fachbuch

Frank Herrmann
„FAIRreisen“
oekom Verlag

Christoph Engl
„Destination Branding“
UVK Verlagsgesellschaft

Länderwissen – aktuell
Kuba

Jens Glüsing, Michael Pasdzior
„Kuba. Von der Revolution der Armen,
Havanna und Chevrolets, Amis und Zuckerrohr“
CORSO/Verlagshaus Römerweg

Werner Pawlok
„Cuba expired“
(Bildband zum Glanz vergangener Zeiten)
Frederking & Thaler Verlag

Touristische Kartografie/Globus

„KOSMOS Atlas der Erde“
Franckh-Kosmos Verlag

„Der Harz in 4 Teilen
Oberharz, Mittlerer Harz, Südharz, Ostharz“
Schmidt-Buch-Verlag

„Relief-Leuchtglobus FRI 30 17“
Räthgloben 1917 Verlags GmbH

Sylvia Sumira
„Der Globus. 400 Jahre Geschichte, Macht, Entdeckungen“
Verlag Philipp von Zabern/WBG

Reisepublikationen:

DestinationsAward Botswana

Individualreiseführer:
Michael Iwanowski
Botswana – Okavango und Victoriafälle
Iwanowski’s Reisebuchverlag

Klassischer Reiseführer:
Ilona Hupe
„Reisen in Botswana“
CD „Botswana“
Ilona Hupe Verlag
(Mit Zusatzauszeichnung für:
„Luangwa – Afrikas einzigartige Wildnis“)

Convention & Culture Partner Slowenien

Klassischer Reiseführer:
Dieter Schulze
„Slowenien“
Verlag Karl Baedeker

Deutsche Reisegebiete – Region Oberbayern

Siegfried Garnweidner
„Großes Wanderbuch
München mit den Münchner Hausbergen“
KOMPASS-Karten

Jörg Maurer
„Bayern für die Hosentasche.
Was Reiseführer verschweigen.“
Fischer Taschenbuch Verlag

Deutsche Reisegebiete – Stadt München

Klassischer Reiseführer:
Helmut Linde et al.
„München“
Verlag Karl Baedeker

Der besondere Reiseführer:
Judith Lohse
„München geheim. Ein Reiseführer zu den
unbekannten und besonderen Seiten der Stadt.“
August Dreesbach Verlag

Die besondere Reihe

Susanne Gretter (Hg.)
Reihe „Die kühne Reisende“
Edition Erdmann/Verlagshaus Römerweg

Reihe Architekturführer
insbesondere für
„Vereinigte Arabische Emirate“
„Berlin“
„New York“
„St. Petersburg“
DOM publishers

Das besondere Reisebuch

Christine Thürmer
„Laufen. Essen. Schlafen.
Eine Frau, drei Trails und 12 700 Kilometer Wildnis“
Malik/Piper Verlag

Andreas Kieling, Kilian Schönberger
„Sehnsucht Wald. Geheimnisvolle Lebensräume in Deutschland“
NG Buchverlag

Anja Birne
„Romantische Gartenreisen in England“
Verlag Georg D.W. Callwey

Dirk Liesemer
„Lexikon der Phantominseln“
mareverlag

Ina Bohse & Anne Voss
„Brooklyn Neighborhood Guide“
Eigenverlag

Das literarische Reisebuch
„Nature Writing“

Robert Macfarlane
„Alte Wege“
Naturkunden
Übers.: Andreas Jandl, Frank Sievers
Matthes & Seitz Verlag

Reise-Bildband

Art Wolfe
„Eden. Die Fotografie von Art Wolfe“
NG Buchverlag

Laurent Baheux
„The Family Album of Wild Africa“
teNeues Publishing Group

Stefan Hefele, Eugen E. Hüsler
„Alpenwelten“
Bruckmann Verlag

Wandern/Radfahren

Hermann Leikauf
„Die höchsten Rennradtouren Österreich“
KOMPASS-Karten

Christian Rauch
„Münchner Berge und ihre Geschichte(n)“
Rother Kulturwandern
Bergverlag Rother

Reisen auf dem Meer – 125 Jahre Kreuzfahrt

Alfred Diebold
„Kreuzfahrten Nordmeer und Arktis“
Trescher Verlag

Thomas Blubacher
„Gebrauchsanweisung für Kreuzfahrten“
Piper Verlag

Reise-Kochbuch

Jean-François Mallet
„Bollyfood. Die besten Rezepte der indischen Küche“
Gräfe und Unzer Verlag

Innovationspreis

ComboBook
„Neuseeland live.
Interaktiver Reiseführer und Tourguide“
Bergwild Verlag

Reise-Kalender

„Afrika 2017“
Edition Alexander von Humboldt
KV&H Verlag

Sonderpreis Management der ITB Berlin

Art Wolfe
„Eden. Die Fotografie von Art Wolfe“
NG Buchverlag

Reisepublizist 2017:

LifetimeAward

Nikolaus Gelpke, Verleger mareverlag

Der Jury 2017 gehören an:
• Eckart Baier (Buchjournal)
• Cornelia Camen (BuchMarkt)
• Prof. Dr. Roland Conrady (Hochschule Worms/University of Applied Sciences)
• Armin Herb (Sprecher der Jury, Redaktionsbüro Herb)
• Regine Kiepert (Schropp Land & Karte)
• Martina Kraus (RavensBuch)
• Philipp Laage (dpa Themendienst)
• Karl Mertes (Journalist)
• Burghard Rauschelbach (Consultant Sustainable Tourism)
• David Ruetz (Vorsitzender der Jury, Head of ITB Berlin)
• Raphaela Sabel (Schweizer Buchhandel)
• Gerd W. Seidemann (Journalist)

Über die ITB Berlin und den ITB Berlin Kongress

Die ITB Berlin 2017 findet von Mittwoch bis Sonntag, 8. bis 12. März, statt. Von Mittwoch bis Freitag ist die ITB Berlin für Fachbesucher geöffnet. Parallel zur Messe läuft der ITB Berlin Kongress von Mittwoch bis Samstag, 8. bis 11. März 2017. Er ist weltweit der größte Fachkongress der Branche. Der Eintritt zum ITB Berlin Kongress ist für Fachbesucher kostenlos.
Mehr Informationen sind zu finden unter www.itb-kongress.de. Slowenien ist der Convention & Culture Partner der ITB Berlin 2017. Die ITB Berlin ist die führende Messe der weltweiten Reiseindustrie. 2016 stellten mehr als 10.000 Aussteller aus 187 Ländern ihre Produkte und Dienstleistungen rund 180.000 Besuchern, darunter 120.000 Fachbesuchern, vor.

Akkreditieren Sie sich ab sofort online für die ITB Berlin unter www.itb-berlin.de/Presse/Akkreditierung/.

Treten Sie dem ITB Pressenetz auf www.xing.com bei.
Werden Sie Fan der ITB Berlin auf www.facebook.de/ITBBerlin.
Folgen Sie der ITB Berlin auf www.twitter.com.
Sie finden aktuelle Informationen im Social Media Newsroom auf newsroom.itb-berlin.de

Pressemeldungen im Internet finden Sie unter www.itb-berlin.de im Bereich Presse/Pressemitteilungen. Nutzen Sie auch unseren Service und abonnieren Sie dort die RSS-Feeds.