Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Presse-Information

15. Dezember 2016

ITB Berlin in Echtzeit: Recherchieren, filmen und bloggen

23. Presseworkshop „young press“ auf der ITB Berlin in Kooperation mit der Messe Berlin – Bewerbungsschluss am Freitag, 10. Februar 2017

Nachwuchsjournalisten können sich ab sofort für den „young press“-Presseworkshop der Thomas-Morus-Akademie Bensberg auf der ITB Berlin bewerben. Der einwöchige Workshop bietet vom 6. bis 11. März 2017 (Montag bis Samstag) jungen Journalisten, die sich mit Reisethemen beschäftigen sowie Touristikern, die journalistisch arbeiten wollen, die Gelegenheit, in der Redaktion „young press“ live vor Ort dabei zu sein und von zahlreichen Themen rund um die Reisemesse zu berichten und so journalistische Erfahrungen zu sammeln oder auszubauen.

Unter Anleitung von professionellen Reisejournalisten recherchieren bis zu 15 ausgewählte Teilnehmende täglich neue Themen und erstellen Artikel oder Kurzfilme nach den Regeln des journalistischen Handwerks. Die jungen Journalisten berichten von Trends und Neuheiten der Touristikbranche auf dem eigenen Blog, www.young-press.de, sowie über Facebook, Twitter und Snapchat. Videobeiträge werden erstmals auch für den Social Media Newsroom der ITB erstellt. Young press bietet damit auch in diesem Jahr eine intensive Einführung in den Reisejournalismus und ein „Training on the job“. Die Redaktion informiert so auch Journalisten und Besucher der ITB Berlin in Echtzeit.

Aussteller aus über 180 Ländern und Regionen, mehr als 120.000 Fachbesucher und Nachwuchskräfte aus allen touristischen Bereichen präsentieren auf der führenden Business-Plattform der weltweiten Reisebranche, ITB Berlin, sowie dem weltweit größten Fachkongress, dem ITB Berlin Kongress, das globale touristische Angebot. Die ITB Berlin gilt deshalb auch als wichtiges Sprungbrett für Berufseinsteiger und Young Professionals.

Bewerbungsverfahren: Bewerben können sich Interessierte im Alter von 18 bis 28 Jahren unter Beilage von Arbeitsproben bis Freitag, den 10. Februar 2017 per E-Mail oder postalisch bei: Thomas-Morus-Akademie, Frau Anne-Katrin Kleinschmidt, „young-press“-Redaktion, Overather Str. 51-53, 51429 Bergisch Gladbach oder: akademie@tma-bensberg.de.

Wichtiger Hinweis: Die Zusagen erfolgen bis Freitag, 17. Februar 2017. Der Kostenbeitrag für den einwöchigen Workshop beträgt 195 Euro (Programm, journalistische Begleitung, Fachbesucherausweis für die ITB Berlin 2017, Arbeitsmaterial, abschließendes Abendessen am Samstag, 12. März). Das Programm sowie Hinweise zur Bewerbung sind auch unter www.tma-bensberg.de abrufbar.

Über die ITB Berlin und den ITB Berlin Kongress

Die ITB Berlin 2017 findet von Mittwoch bis Sonntag, 8. bis 12. März, statt. Von Mittwoch bis Freitag ist die ITB Berlin für Fachbesucher geöffnet. Parallel zur Messe läuft der ITB Berlin Kongress von Mittwoch bis Samstag, 8. bis 11. März 2017. Er ist weltweit der größte Fachkongress der Branche. Mehr Informationen sind zu finden unter www.itb-kongress.de. Die ITB Berlin ist die führende Messe der weltweiten Reiseindustrie. 2016 stellten mehr als 10.000 Aussteller aus 187 Ländern ihre Produkte und Dienstleistungen rund 180.000 Besuchern, darunter 120.000 Fachbesuchern vor.

Akkreditieren Sie sich ab sofort online für die ITB Berlin unter www.itb-berlin.de/Presse/Akkreditierung/.

Treten Sie dem ITB Pressenetz auf www.xing.com bei.
Werden Sie Fan der ITB Berlin auf www.facebook.de/ITBBerlin.
Folgen Sie der ITB Berlin auf www.twitter.com.
Sie finden aktuelle Informationen im Social Media Newsroom auf http://newsroom.itb-berlin.de

Pressemeldungen im Internet finden Sie unter www.itb-berlin.de im Bereich Presse/Pressemitteilungen. Nutzen Sie auch unseren Service und abonnieren Sie dort die RSS-Feeds.

Weiteres Pressematerial finden Sie auch im Presseportal von news aktuell unter: www.presseportal.de/Messe Berlin.