Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Presse-Information

22. Februar 2016

ITB Berlin: Ein Tag auf der Donau

Neue Broschüre zu Reisen entlang des Flusses – ITB Berlin Kongress mit Donauforum – Kostenlose Führung zu den Ständen der Donau-Destinationen

„Ein Tag auf der Donau“ ist der Titel der brandneuen Donau-Imagebroschüre und Thema der diesjährigen Danube@ITB Präsentation. Das Motto steht für die große Vielfalt an Aktivitäten und Attraktionen, die die Destination Donau zu bieten hat. Auf der ITB Berlin 2016 präsentieren die Donauländer ihre touristischen Produkte im Rahmen von Kultur, Natur und Aktivurlaub mit dem Schwerpunkt auf Biking und Kreuzfahrten auf der Donau. Die Möglichkeiten und Herausforderungen werden im Rahmen des Donauforums „Leben der Zukunft an der Donau“ des ITB Berlin Kongresses von hochrangigen Vertretern diskutiert. Zudem bietet die kostenlose, von einem Donauexperten geführte Tour interessierten Fachbesuchern informative Eindrücke in den Tourismus entlang des zweitlängsten Flusses Europas.

Der Markt für den Tourismus auf dem Fluss, an dem mehr Länder liegen, als an jedem anderen, ist enorm gewachsen. Alljährlich ziehen die Regionen an der Donau Millionen Touristen an, von der Quelle in Deutschland bis zum Schwarzen Meer. Besucher können am Stand des Donaukompetenzzentrums (Danube Competence Center, DCC) in Halle 2.2 mehr über die Tourismusprodukte der Region erfahren. In Kooperation mit der ITB Berlin organisiert das Donaukompetenzzentrum am Freitag, dem 11. März, um 10.30 Uhr die kostenlose Donautour unter dem Titel „Biking entlang der Donau“. Ein Donauexperte führt die Teilnehmer von Deutschland über Ungarn, Kroatien, Serbien, Bulgarien bis ins Delta in Rumänien. Auf dieser kostenlosen Reise werden innovative Tourismusprodukte vorgestellt und Anregungen für neue Ideen für Reiseveranstalter, Journalisten oder auch Urlauber gegeben. Informationen zu Teilnahme und Anmeldung erhalten Interessierte unter www.danubecc.org/itb/ .

Künftige Perspektiven und wirtschaftliche Entwicklungen werden im Rahmen des Donauforums beim ITB Berlin Kongress diskutiert. Am Freitag, dem 11. März, um 15.30 Uhr findet das Donauforum des ITB Berlin Kongresses zum Thema „Leben der Zukunft an der Donau“ – Nachbardestinationen – Partner oder Wettbewerber?“ statt. Es konzentriert sich auf die Rolle regionaler Initiativen und Organisationen bei der Entwicklung von Tourismusprodukten. Petra Hedorfer, Vorstandsvorsitzende der Deutschen Zentrale für Tourismus, Nick Greenfield, Leiter der Tour Operators Relations (ETOA), und Daniela Wagner, Regionaldirektorin für Europa, Nahost und Afrika (PATA), tauschen ihr Expertenwissen über die Tourismusentwicklung und Chancen der Donauregion aus.

Stempeln und Gewinnen heißt es dieses Jahr wieder beim beliebten Danube@ITB Reisepass-Spiel. Wenn die Besucher entlang den Ständen der Donauländer reisen und die sieben Stempel von Deutschland, Österreich, Ungarn, Serbien, Bulgarien, Rumänien und Kroatien sammeln, haben sie die Chance, unvergessliche Reisen in die Donauregion zu gewinnen und mehr darüber zu erfahren, wie „Ein Tag auf der Donau“ aussehen könnte.

Über die ITB Berlin und den ITB Berlin Kongress

Die ITB Berlin 2016 findet von Mittwoch bis Sonntag, 9. bis 13. März, statt. Von Mittwoch bis Freitag ist die ITB Berlin für Fachbesucher geöffnet. Parallel zur Messe läuft der ITB Berlin Kongress von Mittwoch bis Samstag, 9. bis 12. März 2016. Er ist weltweit der größte Fachkongress der Branche. Mehr Informationen sind zu finden unter www.itb-kongress.de. Die ITB Berlin ist die führende Messe der weltweiten Reiseindustrie. 2015 stellten 10.096 Aussteller aus 186 Ländern ihre Produkte und Dienstleistungen rund 175.000 Besuchern, darunter 115.000 Fachbesuchern vor.

Treten Sie dem ITB Pressenetz auf www.xing.com bei.
Werden Sie Fan der ITB Berlin auf www.facebook.de/ITBBerlin.
Folgen Sie der ITB Berlin auf www.twitter.com.
Sie finden aktuelle Informationen im Social Media Newsroom auf http://newsroom.itb-berlin.de

Pressemeldungen im Internet finden Sie unter www.itb-berlin.de im Bereich Presse/Pressemitteilungen. Nutzen Sie auch unseren Service und abonnieren Sie dort die RSS-Feeds.

Weiteres Pressematerial finden Sie auch im Presseportal von news aktuell unter: www.presseportal.de/Messe Berlin.