Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Unser Motto: Es lebe die Vielfalt.

ITB 16 Unterzeichnung der strategischen LGBT Partnerschaft der ITB mit Argentinien_Tourismusminister von Argentinien, Gustavo Santos
ITB 16 Unterzeichnung der strategischen LGBT Partnerschaft der ITB mit Argentinien_Tourismusminister von Argentinien, Gustavo Santos
LGBT Wowereit
Ehemals Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit

Gay & Lesbian Travel (LGBT Travel)

Seit 2010 ist Gay & Lesbian Travel ein etabliertes und erfolgreiches Segment auf der ITB Berlin. Geprägt von Offenheit, Kreativität und lebendigem Miteinander, gehört dieser Bereich zu den vielfältigsten auf der Messe. Der Gay & Lesbian Travel Pavilion im zentral gelegenen Eingangsbereich der Karibikhalle 3.1b präsentiert mittlerweile das größte Angebot an Urlaubsmöglichkeiten im Segment LGBT weltweit auf einer Messe.

Gemeinsam mit dem LGBT-Partner Diversity Tourism, organisiert die ITB Berlin ein Gay & Lesbian Media Networking Brunch am ITB – Mittwoch, bei dem MedienvertreterInnen in entspannter Atmosphäre mit DestinationsvertreterInnen und weiteren Tourismus-Anbietern zusammenkommen. Ein Registrierung hierfür wird ab Februar 2016 möglich sein.

LGBT Travel hat auch einen festen Platz am Freitag im ITB-Kongressprogramm. Dort werden aktuelle Themen des Segments von Fachleuten aufgegriffen und diskutiert.

Kontakt für Aussteller und Fachbesucher:

Rika Jean-Francois
Messe Berlin GmbH
Messedamm 22
14055 Berlin
Telefon: +49 (0)30 3038-2157
jeanfrancois@messe-berlin.de


Interviews zum Thema LGBT Travel:

LGTB

Engagement der ITB Berlin im Bereich LGBT Travel

Im Rahmen der CSR Politik der ITB Berlin versteht sich die Messe als Botschafter für Menschenrechte und Toleranz. Daher geht unser Engagement im Bereich LGBT Travel auch weit über die Messe hinaus.

  • Gemeinsam mit visitBerlin verstärkt die ITB Berlin Werbung für Gay & Lesbian Travel. Lesen Sie mehr in der Pressemeldung.
  • Bereits zwei Mal beteiligte sich die ITB Berlin auf der Tourism Fair of the Americas in Brasilien (ABAV) mit einer großen LGBT Area und einem vielfältigen Seminarprogramm. Hier finden Sie das Programm (PDF, 143,7 kB).
  • ITB Berlin ist Mitglied in der International Gay&Lesbian Travel Association (IGLTA) und unterstützt die IGLTA Foundation, die philanthropische Stiftung der IGLTA. Die CSR Beauftragte der ITB, Rika Jean-François, ist Mitglied im Vorstand der Gesellschaft. ITB Berlin und IGLTA sind Unterzeichner des Code of Conduct gegen die sexuelle Ausbeutung von Kindern im Tourismus.
  • Die ITB organisiert auch einen „Pink Pavilion“ auf der ITB Asia im Oktober in Singapur. Wenn Sie daran teilnehmen möchten, kontaktieren Sie bitte Frau Jean-François unter jeanfrancois@messe-berlin.de.
ITB Academy
  • Auf Nachfrage veranstaltet die ITB Academy LGBT Workshops für Destinationen und ihre touristischen Anbieter mit geballten Informationen zum globalen schwullesbischen Reisesegment, zu segment-spezifischen Marketing und Produktentwicklung. Hierbei arbeitet die ITB Berlin eng mit aus San Francisco zusammen, einer anerkannten Marktforschungsfirma, die auf Marktrecherche im LGBT Bereich spezialisiert ist.

Die IGLTA kooperiert mit der ITB Berlin bezüglich des Vertriebs und Managements ihres Standes im Gay & Lesbian Travel Pavilion; Option 3 und 4 der ITB LGBT Standanmeldung (PDF, 1,0 MB) bieten die Möglichkeit, sich als Unteraussteller der IGLTA zu registrieren. Genießen Sie hier IGLTA’s Überblick über den weltweit größten LGBT Travel Trade Pavillon!

ITB Gay Café

ITB LGBT Media Breakfast

Unsere Partner ITB Berlin 2016