Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Eine Historie mit vielen Geschichten.

Die Chronik der ITB Berlin

Der Name ITB Berlin steht für eine einzigartige Erfolgsgeschichte „made in Berlin“. Was im Jahr 1966 mit einer kleinen Veranstaltung im Rahmen einer Übersee-Importmesse begann, entwickelte sich zu einem echten Welterfolg. So wurden aus fünf teilnehmenden Ländern und Regionen über 180, aus 250 Fachbesuchern mehr als 114.000 und die Ausstellungsfläche wuchs von 580 auf heute 160.000 Quadratmeter.

Dazwischen liegen fast fünf Jahrzehnte. Eine bewegte Zeit mit großen gesellschaftlichen und politischen Veränderungen. Aber auch eine Zeit, in der sich der Tourismus zu einem der global wichtigsten Wirtschaftsfaktoren entwickelte – und mit ihm seine Leitmesse. Heute ist die ITB Berlin die führende Messe der weltweiten Reiseindustrie und gleichzeitig auch die größte Reisemesse für Privatbesucher in Deutschland.

Die ausführliche Historie der ITB Berlin zum Nachlesen:

Chronik ITB Berlin (PDF, 229,9 kB)

Pressemitteilung zur ITB Berlin Historie (PDF, 254,4 kB)

Bild ITB Berlin Chronik

Bildergalerie

Klicken Sie auf die Bilder, um sie zu vergrößern: